Die neuesten Themen
» Grüße
von Weißer Wanderer Fr 03 März 2017, 16:00

» [Kündigung] Sternenfall
von Weißer Wanderer So 16 Okt 2016, 16:56

» TVD - The immortal Diaries
von Weißer Wanderer Mo 11 Jul 2016, 16:12

» Midnight Breed - Versuchung der Nacht
von Weißer Wanderer Sa 14 Mai 2016, 23:03

» "Game of Thrones" sucht DICH!
von Gast Mi 27 Apr 2016, 17:30

» Hogwarts is my home
von Gast Sa 16 Apr 2016, 20:07

» Änderungen
von Gast Fr 12 Feb 2016, 17:21

» Vampir Diaries A Vampires Live
von Gast Fr 22 Jan 2016, 20:07

» [Kündigung der Partnerschaft] Human Exitus
von Weißer Wanderer Fr 15 Jan 2016, 00:28

» Ankündigungen
von Arya Stark So 10 Jan 2016, 18:09

» Teen Wolf RPG
von Gast Mo 21 Dez 2015, 21:10

» Abwesenheit
von Gast Do 17 Dez 2015, 15:51

» Freie Charaktere/Postingpartnersuche
von Loras Tyrell Mi 09 Dez 2015, 08:38

» Margaery Tyrell
von Margaery Tyrell Do 05 Nov 2015, 22:48

» Chronik zu den Plotereignissen
von Arya Stark Do 29 Okt 2015, 23:22

News
Neuerungen über Neuerungen!


Für alle Mitglieder gibt es im Wirtshaus einen großen Fanfiction- und Fanart-Bereich mit Kommi-Section, wo ihr eure Fanfictions direkt veröffentlichen und eure Fanart den anderen Mitgliedern vorführen könnt.


Desweiteren gibt es nun auch einen Questkontor bei den Quests, wo ihr euer erspieltes Questgeld in einzigartige Unikate eintauschen könnt, die eure Charaktere dann im Inplay verwenden können!


Auch die Schauspieltruppe hat ein neues Extra bekommen, den Wagenbereich, wo jeder seine Ausrüstung, Kostüme und Aussehen des Charakters für Auftritte, etc. beschreiben und bebildern kann.


Inzwischen erlauben wir auch die Erstellung von Nebencharakteren, vorausgesetzt es sind wichtige Buchcharaktere, die den Plot vorantreiben und nicht genügend Postingpartner in ihrer Umgebung finden.


Liebe Grüße,
eure Admins

Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Mo 14 Okt 2013, 17:14

Der Ausrufer betritt die schmale Empore des größten Marktplatzes Königsmund und entrollt die Schriftrolle.

“Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.

König Robert Baratheon, der erste seines Namens,
König der Andalen und der Ersten Menschen,
Herr der sieben Königslande,
Beschützer des Reiches
begibt sich nun in die kalten Hände des Nordwinds auf seiner Reise zu seinem treuen Freund und Gefolgsmann
Lord Eddard Stark, Lord von Winterfell und Wächter des Nordens,
um ihm die Dienste der Hand anzubieten.
Wir bedauern den tragischen Verlust von Lord Jon Arryn, Hand des Königs, der vor einigen Wochen eines natürlichen Todes starb.
Zu dem zu benennen gilt die Hochzeit von Daenerys “Sturmtochter” Targaryen mit dem Dothraki Khal Drogo in Essos.
Derzeit kursiert auch das Gerücht, im Norden seien die “Anderen” gesichtet worden.

Hoffen wir auf friedliche Zeiten und vergessen wir nicht:
Der Winter naht.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Fr 29 Nov 2013, 19:45

Der Ausrufer betritt die erhobene Empore des Marktplatzes und räuspert sich.
Die Menge bemüht sich um Aufmerksamkeit und Ruhe, um die Worte verstehen zu können.



"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.

König Robert Baratheon, der erste seines Namens,
König der Andalen und der Ersten Menschen,
Herr der sieben Königslande,
Beschützer des Reiches
erreichte, samt Gefolge,  nun die Tore WInterfells, um seinen treuen Gefährten
Lord Eddard Stark, Lord von Winterfell und Wächter des Nordens,
die Dienste der Hand anzubieten.
In den warmen Gemäuern der im Eise stehenden Burg fand nun das Gelage statt und der Morgen erhebt sich erneut am Firmament des Nordens.
Währenddessen bereitete die Delegation Rosengartens Casterlystein ihre Aufwartung,
begleitet von den edlen Damen Margaery Tyrell und Arianne Martell.
Begrüßt wurden diese von Tywin Lennister, Lord von Casterlystein, Schild von Lennishort und Wächter des Westens, sowie Lady Jeyne Westerling, Tochter des Gawen Westerling.
Zur gleichen Zeit fanden die letzten Vorbereitungen zu der Hochzeit von Daenerys "Sturmtochter" Targaryen mit dem Reiterlord und Khal Drogo statt.
Die Hochzeitsfeier findet nun am Abend des Zweiten Tages des fünften Monats  des Jahres 289 AL statt."

Ein letztes Räuspern.
Der Ausrufer rollt die Schriftrolle wieder zusammen und tretet vom Podest runter.
Die Geschichte geht weiter....
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Di 28 Jan 2014, 22:39

Der Ausrufer betritt gemächlich das Podest. Das Marktgeschrei mindert sich, alle lauschend en Worten des Mannes, der nun die Geschehnisse der letzten Tage verließt.

"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.
Wir schreiben nun den Ersten Tag des sechsten Monats 298 AL
Die neuen Rekruten der Schwarzen Brüder der Nachtwache befinden sich auf dem Weg zur kältesten Mauer Westeros' um dort eine Ausbildung zu erhalten und ihr an die Mauer bindendes Gelübde abzulegen.
Begleitet werden sie von Tyrion Lennister, Jüngster der Lennister-Geschwister, Sohn des Tywins, Erbe von Casterlystein.
Währenddessen nähern sich die Truppen des
Königs Robert Baratheons, der Erste seines Namens,
König der Andalen und der Ersten Menschen,
Herr der sieben Königslande,
Beschützer des Reiches,
den Toren Königsmund, gefolgt von Lord Eddard Stark, seinen edlen Töchtern und einigen seiner treuesten Gefolgsleuten.
In Lennishort machen sich drei Männer und eine Frau, drei Ritter und ein Königsbruder auf den Weg eines der dunkelsten Gerüchte Lennishorts zu ergründen und wagen sich dafür in die Tiefen einer von Gespinstern umwobenen Mine.
In Casterlystein, Sitz der Lennisters beginnen derweil drei junge Frauen die Suche nach einem sagenumwobenen Schatz, der angeblich in den Gemäuern Casterlysteins zu finden sei.
Das Khalasar von Khal Drogo reitet derzeitlich durch das Hohe Grasmeer, auf dem Weg zu der altehrwürdigen Stadt Vaes Dothrak.

Und während all jenen Geschehnissen bekommt niemand mit, wie ein Dorf, weit jenseits der Mauer von Untoten angegriffen wird.
Wir sehen:
Dies sind dunkle Zeiten, Mylords und Myladys.
Und eines müssen wir uns immer gewiss bleiben:
Der Winter naht."
Stille.
Der Ausrufer verlässt dasPodest und das bunte Treiben geht weiter.


Zuletzt von Daenerys Targaryen am Fr 29 Aug 2014, 16:00 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Di 15 Apr 2014, 21:43

Der Ausrufer betritt gemächlich das Podest. Das Marktgeschrei mindert sich, alle lauschen den Worten des Mannes, der nun die Geschehnisse der letzten Tage verließt.


"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.
Wir schreiben nun den Zehnten Tag des Sechsten Monats 298 AL und viel ist geschehen in den letzten zehn Tagen.
Während in Rosengarten ein tückischer Dienstbote die Base der Margaery Tyrell in einen Tümpel stieß und Ser Garlan den Verbrecher eigenhändig stellte, befreiten der edle Ritter Loras Tyrell, die Lady Aveline Croy, der Königsbruder Renly Baratheon und der geheimnisvolle Bastard Aaron Hügel eine stillgelegte Silbermine, in der Nähe von Casterlystein, von tückischen Banditen und Raufbolden.
Mittlerweile erreichten auch die jungen Rekruten die Große Mauer, gefolgt von Tyrion Lennister, jüngster Sohn des Tywin Lennister und der jungen Frau Shae.
Die ersten Trainingsstunden wurden absolviert und nur ein einzelner junger Mann namens Samwell Tarly scheint nicht recht mit den anderen Rekruten zurechtzukommen.
Währenddessen erreichte das Gefolge von Robert Baratheon,
der Erste seines Namens,
König der Andalen und der Ersten Menschen,
Herr der sieben Königslande,
Beschützer des Reiches,
in Begleitung von Lord Eddard Stark,
Lord von Winterfell und Wächter des Nordens
und seinen eigenen Gefolgsmännern die Flusslande.
Keiner ahnte, was für Gefahren sich in diesem Gebieten verbargen.
So betraten, ohne ihres Wissens, die Töchter von Lord Stark die Höhle einer wilden Schattenkatze und wären fast von ihr getötet wurden, als die jungen, doch tapferen Schattenwölfe Lady und Nymeria eingriffen und sie vor dem Tode bewahrten.
Auch Prinz Joffrey, Thronerbe, ereilte ein schauriges Schicksal. Er provozierte einen Schlachterjungen und zog sein Schwert, um einen Kampf gegen die nahezu unbewaffnete Arya Stark zu bestreiten, die den armen Mycah nur retten wollte. Nymerias Schutzinstinkt kam zu Tage und so biss sie den angriffslustigen Prinzen in den Unterarm, um ihr Frauchen vor Leid zu schützen. Nenne man diese Verletzung nun Gerechtigkeit oder Strafe.
Nach drei Tagen wurde Arya nun aufgefunden, nachdem sie aus Angst vor der Bestrafung und um das Leben ihrer Wölfin, sich in den Wäldern der Flusslande versteckte und mithilfe des Gardisten Jory aus Winterfell Nymeria vertrieb, um das Leben der jungen Schattenwölfin vor einer Hinrichtung zu bewahren.
Hinter der Mauer blieb es dahingegen merkwürdig ruhig, während sich die Wildlinge um Manke Rayder versammeln und auf seine Befehle warten.
Doch nicht nur in Westeros folgt ein Unheil dem nächsten.
In Essos erreichte das Khalassar von Khal Drogo, die heilige Stadt Vaes Dothrak, Heimat der Dosh Khaleen und friedlichstes gebit unter der heißen Sonne Essos'.
Doch der junge Prinz Viserys Targaryen macht sich immer unbeliebter und oftmals musste seine schwangere Schwester Daenerys Targaryen, Khalessi, eingreifen um Eskalationen zu verhindern. Bald steht auch eine ihrer größten Prüfungen bevor. Um ein Ritual der Dosh Khaleen zu vollziehen, das eine erfolgreiche Geburt und einen kräftigen, siegreichen Sohn versprechen soll, wird sie ein rohes Pferdeherz verspeisen müssen. Sollte sie es schaffen, wird ihr ungeborener Sohn möglicherweise der Hengst sein, der die Welt besteigt und alles unter sich vereint.
Was wird noch alles unter der Sonne der Sieben Königreiche geschehen?
Wie viele werden sterben?
Wie viel andere dürfen leben?

Wir sehen:
Die Bedrohung wächst von allen Seiten.
Dies sind dunkle Zeiten, Mylords und Myladys.
Und eines müssen wir uns immer gewiss bleiben:
Der Winter naht."
Mit diesen unheilvoll klingenden Worten verlässt der Ausrufer das Podest und eine seltene Stille breitet sich auf dem Marktplatz aus.
Erst langsam kehrt der Platz wieder in seinen Trab und die Klänge und Rufe der Marktschreier werden lauter.


Zuletzt von Daenerys Targaryen am Di 26 Aug 2014, 20:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Fr 25 Jul 2014, 23:56

Der Ausrufer räusperte sich und betrat das Podest. Sofort wurde es stiller um ihn herum und die Blicke wandten sich ihm zu.


"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.
Wir schreiben nun den Siebter Tag des siebten Monats 298 AL
und viel ist geschehen.
Böse Gerüchte treiben auf der Mauer ihr Unwesen. Die Überfälligkeit des Trupps des Ersten Wächters der Dunklen Bruderschaft sorgt für Unruhen und Sorge. Was ist mit Benjen Stark und seinen Leuten geschehen? Kommen sie vielleicht noch? Fragen, die unbeantwortet bleiben.
Während sich die Brüder auf der Mauer um das Wohl des Königreiches kümmern, indem sie die Grenzen sichern, herrscht in ganz Westeros helle Aufregung.
Das Große Turnier zu Ehren der Hand steht nun kurz vor dem Beginn. Die Menschen sammeln sich hinter den Mauern Königsmunds. Große Lords, Ritter, Knappen. Sie alle wollen ihr Glück suchen und ihr Können beim großen Tjosten beweisen.
Doch hinter den Mauern des Roten Bergfrieds brauen sich auch dunkle Wolken zusammen. "Gift sei das Gift der Frauen" und möglicherweise starb Jon Arryn an ebensolchem Gift. Was anderes könnte seinen frühzeitigen Tod bewirkt haben?
Ob Eddard Stark, Rechte Hand des Königs, Lord von Winterfell und Wächter des Nordens und Stannis Baratheon, königlicher Bruder und Meister der Schiffe noch den geheimnisvollen Tod Arryns aufklären können?
Doch auch jenseits der Meerenge wächst eine weitere Bedrohung.
Daenerys "Sturmtochter" Targaryen, Khaleesi bestand die Zeremonie der Dosh Khaleen. Ihr Sohn wird laut den Prophezeiungen der "Hengst sein, der die Welt besteigt" ganz zur Zufriedenheit des Khals, der ihr kurz nach dem Tode Viserys' seiner Khaleesi den Eisernen Thron versprach. Was geschieht nun? Werden die Dothraki das Salzmeer übersteigen, um Daenerys' rechtmäßigen Anspruch an den Thron wiederzugelangen? Was wird nun geschehen?
Das Spiel, um den Thron hat nun begonnen, doch wer wird als Sieger hervorgehen?

Dies ist bisher unklar,
doch eines bleibt gewiss.
Der Winter naht."


Zuletzt von Daenerys Targaryen am Fr 26 Sep 2014, 20:16 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Di 26 Aug 2014, 20:38

"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.
Wir schreiben nun den Achtundzwanzigster Tag des Siebten Monats 298 AL
und viel ist geschehen.
Benjen Starks Trupp ist nun seit mehreren Tagen überfällig.  Die Hoffnungen jemand könne noch am Leben sein, sind nun schwindend gering. Allein ein Bastardjunge hofft auf die Wiederkehr seines Onkels.
In Königsmund herrscht immer noch heiteres Gedränge, Aufregung und die Kasse des Königshauses füllt sich wieder mit Gold.
Lords, Ritter und Knappen wollen ihre Chance ergreifen und das Turnier des Königs bestreiten.
Selbst die große Delegation Rosengartens befindet sich nun im prachtvollen Königsmund, um dem Haus Ehre und Gold zu bringen. Währenddessen beginnen in Rosengarten, kurz nach dem Ende des Turniers, in dem Ser Eichenherz den Ersten und Lady Croy den Dritten Platz bezog, unter der strengen Hand der Dornenkönigin selbst, die Vorbereitungen zum alljährlichem Sommermaskenball.
Der König selbst hat ebenfalls große Pläne, will er doch die Drachenhöhle nun wieder öffnen lassen. Auch eine Änderung im Kleinen Rat des Königs wurde vollzogen. Oberyn Martell, Prinz aus Dorne wurde nun zum Meister des Rechts im Rat ernannt.  
Doch so viele Geschehnisse überdecken das fröhliche Tummeln in den Gassen Königsmunds.
So wurde Arya Stark, Tochter von Eddard Stark, der Rechten Hand des Königs, von törichten Straßenjungen attackiert. Ein geheimnisvoller Pirat kam ihr zu Rettung, doch trauen sollte man dem Freibeuter nicht.
Ob er möglicherweise auch etwas mit dem mysteriösen Auftauchen eines zwielichtigen Schiffs mit schwarzen Segeln im Hafen Königsmund zu schaffen hat?
Doch nicht nur das Schiff sorgt für Unwohl und Getuschel.
Auch die Geschehnisse jenseits der Meerenge lassen so manchen Wissenden kein Auge zutun.
Das Khalasar vom mächtigen, ungeschlagenem Khal Drogo verließ nun die Heilige Stadt der Dosh Khaleen und macht sich auf dem Weg zum gefährlichem Wasser, das Pferde nicht trinken.
Hinter der Mauer braut sich auch eine ganz eigentümliche Gefahr zusammen. Werden es zwei tapfere Wildlingsfrauen es schaffen, Joramuns Horn zu finden und damit den Einsturz der Mauer aus Eis riskieren?
Die Antwort kennen wir nicht,
doch eines bleibt gewiss.
Der Winter naht."
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Fr 26 Sep 2014, 20:31

"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.
Wir schreiben nun den Fünften Tag des Achten Monats 298 AL
und viel ist geschehen.
So ritt Lord Mormont nun mit einigen jungen Rekruten aus, um den Schattenturm mit wichtigen Lebensmitteln zu versorgen.
In Königsmund derweil herrscht immer noch heiteres Gedränge, Aufregung und die Kasse des Königshauses füllt sich wieder mit Gold. Lords, Ritter und Knappen wollen ihre Chance ergreifen und das Turnier des Königs bestreiten.
Auch Ser Garlan rückte seinen Namen in gutes Licht, denn mithilfe des Schmiedes Tobho Mott befreite  er am Drachentor mühsam einen verkeilten Karren. Doch nicht nur das wird aus Königsmund berichtet. Die Schauspieler sind des Abends in der Stadt eingetroffen und die Menge freut sich auf die baldigen Vorstellungen. Auch die Ankunft des Gnoms, Tyrion Lennister, Sohn des Tywin Lennister, bejubelt man mehr oder minder in der großartigen Stadt des Königs.
Auf dem Friedhof Königsmunds suchten zwei junge Männer, einer ein Knabe gar, nach einem unheilvollen Geist, der seine Runde hier machen soll, doch ohne Erfolg.
Doch bösartige Geschehnisse trüben den Frohsinn und die Heiterkeit in der Hauptstadt des Landes.
In Rosengarten wurde der Siebenseitige Kristall der Septe entwendet. Man bangt um seinen Verbleib, doch schaffen es die zwei jungen Männer, den vielgerühmten Kristall wiederzuerlangen?
Auch Jenseits der Meerenge ist viel geschehen. In Pentos ist ein unbekannter Mann, mit zwielichtem, gar mysteriösem Gefolge angekommen. Wer ist er und was verbirgt er?
Bei den Dothraki jedoch herrscht ein angespannter Zustand. Nach einem Kampf gegen das Khalasar Othos wurde Drogo schwer verletzt und nun scheint er seinen Wunden zu erliegen. Wird das Khalasar zusammenbrechen? Oder wird die geheimnisvolle Maegi Mirri Maaz Durr den Khal vor seinem drohendem Untergang bewahren können?

Die Antworten auf diese Fragen kennen wir nicht,
doch eines bleibt gewiss.
Der Winter naht."
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Mi 28 Jan 2015, 20:53

"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.
Wir schreiben nun den Siebten Tag des Achten Monats 298 AL
und viel ist geschehen.

Das Turnier der Hand wurde nun beendet. Ser Jaime Lennister gewann ehrenvoll den Tjost und somit die Siegerbörse.
Auch das Festmahl des Königs auf den Wiesen nahe des Turnierplatzes fand nun sein Ende. Die Königsfamilie, die Lords und die Lady, die ehrenvollen Ritter und ihre Knappen verließen wohlgesättigt und von der Schauspielertruppe des Königs bis zum Genüge unterhalten, die große Tafel.
Nur die kleine Lady Arya Stark war nicht aufzufinden bei dem Turnier, verbrachte stattdessen ihre Zeit mit einem simplen Küchenjungen in den Gängen des Roten Bergfrieds und auch die Rote Viper ließ sich nicht blicken.
Doch während der kleinen Lady keine Beweggründe nachgesagt werden können, spinnen sich nun Gerüchte um den Verbleib von Oberyn Martell.

Hinter der Mauer jedoch hat man nichts von diesen Festlichkeiten und die Nachtwache kämpft mit dem Wetter, auf ihren Weg zum Schattenturm sieht sich gezwungen in der Nachtfeste zu rasten, wo sich der junge Bastard des Nordens, Jon Schnee, ihnen anschließt.
Jedoch tief, tief in den Wäldern erreichen bald zwei Wildlingsfrauen ein Ziel auf ihrer langen Reise bei der Suche nach Joramuns Horn.

Und während in den kältesten Gefilden Westeros' Brüder der Nachtwache und Wildlinge den Stürmen und dem Eis trotzen, so feiern die Dothraki ein trauriges Ereignis.
Der Tod des großen Khal Drogos. Ein Scheiterhaufen, für ihn errichtet und doch führt dieser zum Tod der Maegi.

Ja. Was wohl verkündert der Rauch, der sich wirbelnd gen Sterne richtet und aus weiter Ferne von der Zukunft der Welt berichtet?
Was wird geschehen in den Städten der Adligen, auf den Straßen der Armen, in den Wäldern der Wanderer und in den Steppen der Geister?

Die Antworten auf diese Fragen kennen wir nicht,
doch eines bleibt gewiss.
Der Winter naht."
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Mi 01 Apr 2015, 21:31


"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.
Wir schreiben nun den Achten Tag des Achten Monats 298 AL
und viel ist geschehen.

Der Tag nach dem Großen Turnier ist ruhig und in der Stadt des Königs vergeht die Zeit in tiefster Entspannung für die vielen Menschen.
Nur für wenige wurde auch dies ein ereignisreicher Tag.
So fand ein kleiner Junge des Schauspieltrupps des Königs in vollster Dankbarkeit gegenüber dem Knappen Lancel Lennister und dem geheimnisvollen Jaqen H'ghar wieder.
Erfolgreich schützten sie ihn vor einem Dieb, der versuchte seine Laute zu stehlen.

Im warmen Rosengarten entschied sich nun die berüchtigte Dornenkönigin, Lady Olenna Tyrell, offiziell dafür, die junge Lady Jeyne Westerling als Mündel aufzunehmen.
Währenddessen machten zwei mutige Menschen, Cara Wendelin und Carwyn Weiler, den Dieb ausfindig, der ruchloser Weise den Siebenseitigen Kristall der Septe Rosengartens entwendet hatte und brachten ihn zu Lord Tyrell.

Auch auf der Mauer geschieht Unerwartetes.
In Begleitung des unbekannten Mädchens Rena fand sich der junge Bran Stark zu Besuch der Schwarzen Feste wieder.

Jenseits von Westeros, tief in den dothrakischen Steppen, verglühte allmählich die letzte Asche.
Doch was übrigblieb, waren nicht die letzten traurigen Überreste eines großartigen Khals, nein.
Vier Drachen erhoben sich aus der schwelenden Hitze, getragen von der Khaleesi, die unverletzt aus dem Rauch stieg.

Und was vollkündet wohl der Rauch, der sich wirbelnd gen Sterne richtet und aus weiter Ferne von der Zukunft der Welt berichtet?
Was wird geschehen in den Städten der Adligen, auf den Straßen der Armen, in den Wäldern der Wanderer und in den Steppen der Geister?

Die Antworten auf diese Fragen kennen wir nicht,
doch eines bleibt gewiss.
Der Winter naht."
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gast am Di 07 Jul 2015, 20:35

"Lords und Ladys, Ritter und Knappen, Händler und Marktschreier, Schmiede und Bauern, Huren und Bettler.
Hört an, was ich zu sagen habe. Hört von den Neuigkeiten in ganz Westeros.
Wir schreiben nun den Elften Tag des Achten Monats 298 AL
und viel ist geschehen.

Des Königs Geburtstag wurde prächtig gefeiert. Es gab Fleisch, Wein, Brot, Fleisch und noch mehr Wein.
Es wurde geschlemmt, gesungen, gehurt und gebuht und die feinste Schauspielertruppe Westeros' machte dem König ihre Aufwartung und bespaßte den Adel.
Doch nicht nur des Königs Geburtstag wurde gefeiert, auch ein kleiner Junge eben jener genannter Schausteller fand sich des Morgens in der Aufmerksamkeit seiner kleinen, künstlerischen Familie wieder.
In Rosengarten begannen zur gleichen Zeit die wichtigen Vorbereitungen für einen Ball der Masken, unter denen Ritter und Damen für die Zeit des großen Abends ihren Namen verleugnen und sich Spiel und Spaß gönnen werden können, fern von aufmerksamen Augen, die sie überwachen.
Doch während Menschen schlemmen und Menschen tanzen, so geschehen hinter der Mauer bösartige Dinge.
Die Wildlingsfrauen sind ihrem Ziel, dem Horne Joramuns, näher denn zuvor, doch ihre Reise wird noch hart werden, denn geheimnisvolle Wesen wurden Jenseits der Mauer gesichtet. Wiedergänger. Weiße Wanderer.
Man fürchtet diese Kreaturen und kann doch nichts gegen sie tun.
Jenseits der Meerenge hat sich ein schwaches Khalasar zusammengerauft.
Alte Dothraki, wie Kranke, Sklaven fanden nun unter der Leitung einer jungen Khaleesi mit vier jungen Drachen einen Platz zum Rasten.
Adakhakileki heißt die Stadt, in der es Nüsse, Pfirsische, jedoch auch giftige Schlangen und Skorpione gibt und in welcher sich das Khalasar ausruhen kann.

Der Staub wirbelt allmählich auf, in der kühlen Abendbrise der Wüste und was er verkündet, wird von den Winden in alle Welt gebracht.
Doch wovon säuselt der Staub? Welche Geschichte erzählt er?
Was wird geschehen in den Städten der Adligen, auf den Straßen der Armen, in den Wäldern der Wanderer und in den Steppen der Geister?

Die Antworten auf diese Fragen kennen wir nicht.
Doch merken wir uns die Worte, die weise die Starks verkünden.
Der Winter naht."
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ausrufer - Verlauf des Geschehens in Westeros und Essos

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten